all photoprahs by Thiemo Theissen

ACHTUNG! Hier gibt's was auf die Ohren!


In dem Film „Almost Famous“ verarbeitet der Rolling Stone-Journalist Cameron Crowe seine Erlebnisse, während er für das Musikmagazin mit Bands wie den Allman Brothers, Lynyrd Skynyrd, Led Zeppelin und anderen durch die Staaten tourte. Dieser Film hat die Band ALMOST FAMOUS zu ihrem Namen inspiriert und lässt auch schon Rückschlüsse auf den Musikstil erahnen.

ALMOST FAMOUS liefert Southern Rock ’n’ Roll vom Niederrhein. Die Musiker aus Kamp-Lintfort und Rheinberg spielen lauten, erdigen und ehrlichen Rock. Auch wenn die Band sich 2013 teilweise neu formiert hat, bringen die Jungs mehrere Jahrzehnte an Band- und Bühnenerfahrung mit. Denn die „alten Hasen“ haben schon mit Bands wie „Stampede“, „Sledge“, „Rebel Flagg“, „Dirty Roughness“ oder „Simoriah“ die Rockszene am Niederrhein bereichert.

Im Juni 2011 brachte ALMOST FAMOUS mit „Promised Land“ ihr erstes selbst produziertes Album heraus. Die mehr als einstündige CD stieß bei den Fans und der Presse auf positives Echo:
"...ehrlich, geradeaus, ideenreich und vor allem astrein gespielt. Das groovt, schiebt und geht ins Ohr. ... So muss erdiger Rock 'n' Roll klingen!..."  (Rheinische Post, 21. Juni 2011).

Live auf der Bühne kommt die Band erst so richtig zur Geltung. In ihrem umfangreichen Programm werden auch schon mal Covers von Lynyrd Skynyrd, ZZ Top, The Free oder den Stones eingebaut. Dabei "...lassen die hervorragenden Musiker das Pendel weit ausschlagen. Blues, Southern Rock, eine Prise Soul, Boogie und viel Rock 'n' Roll..." (Rheinische Post, Rock und Blues der Sechziger, 28 Juni 2011). Doch Achtung! Da gibt’s auch richtig was auf die Ohren. Denn live ist ALMOST FAMOUS nicht nur ehrlich und geradeheraus, sondern auch geil & laut!

Hört mal rein - z.B. bei YouTube!

 Follow & Like us on Facebook



WARNING! Watch you ears!

ALMOST FAMOUS – the bands’ name refers back to the autobiographical movie about Rolling Stone journalist Cameron Crowe touring with bands like Allman Brothers, Lynyrd Skynyrd and Led Zeppelin. The film also indicates the music that inspired the band the most.

ALMOST FAMOUS plays handmade Southern Rock 'n' Roll. Even though the band reformed and changed ist lineup in 2013, ALMOST FAMOUS consists of old-stagers, bringing together several decades of experience as Rockers & Rollers.

In June 2011 ALMOST FAMOUS released its first long playing album “Promised Land” accomplishing more than an hour of self-written southern rock. The CD was very well received by the press:
“… honest, straight, imaginative and most of all very well played. It’s grooving, pushing and ear catching … That is how earth-bound Rock ‘n’ Roll has to sound like! …”  (Rheinische Post, June 21st, 2011)

Live on stage the band gets to its best. In it's up to 3 hours programme they sometimes add cover versions from Lynyrd Skynyrd, ZZ Top, The Free or the Stones. While "... the excellent musicians let the pendulum swing between Blues, Southern Rock, Ballads, a pinch of Soul, Boogie and lots of Rock ‘n’ Roll.” (Rheinische Post, June 28th, 2011). But watch your ears! It’s not only straight & honest – it’s rough and it’s loud! 

Listen to & watch us on YouTube!